Liebe Kunden,

wir bedauern die weltweite Entwicklung der Corona-Pandemie und die Auswirkungen, die dies insbesondere für Ihren Urlaub hat. Wir wenden uns in diesen Tagen mit aller Kraft ganz unseren Kunden und den außerordentlichen Herausforderungen zu.

Die gesamte Reisebranche bekommt dies unmittelbar zu spüren: Veranstalter und Airlines sagen auf Grund erlassener Einreisestopps derzeit alle Reisen bis Mitte Juni ab.

Dies können wir so nur weitergeben. Es bedeutet für uns ein enormer Rückschlag und wir sind in dieser Situation ganz auf Ihr Verständnis angewiesen.

>>> Beachten Sie dazu folgende Hinweise (Stand 30.04.20):

  • Wir sind dazu angehalten vorläufig Reisen bis zum 14.06.20 abzusagen.
  • Für Reisen nach dem 14.06.20: Wir kontaktieren sukzessiv alle betroffenen Kunden und besprechen das Vorgehen. Über eine Absage Ihrer Reisen werden Sie natürlich unmittelbar informiert.
  • Sollten Sie Fragen zu Ihrer Reise haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, unter dialog@samreisen.de 


Wir haben auch etwas Schönes mitzuteilen!

Großartig ist der Zusammenhalt in diesen Tagen. In dieser schwierigen Lage sind wir auf soviel Geduld und Verständnis gestoßen, dass es schwer fällt hierfür geeignete Worte zu finden.

Es ist mehr als nur eine Geste. Ihre Geduld ist für uns ein Hoffnungsschimmer. Und nicht nur für uns: Die Menschen im Tourismus sind von der Krise besonders hart betroffen. Vom Diveguide bis zum Imbissbesitzer, der Tourismus schafft Perspektiven und ist eine wichtige und für viele sogar die einzige Existenzgrundlage. Ganze Dörfer, Schulen und Umweltprojekte bestehen allein in diesem besonderen Umfeld.

>>> Danke! <<<