HOME | Service & Informationen | Themen | Tauchen & Tauchurlaub mit Kindern und Familie

Tauchen mit Kindern - Ein Tauchurlaub mit der ganzen Familie

Ein Familienurlaub in der Ferne am Meer bzw. Tauchurlaub mit der Familie gehört mit zu den schönsten Momenten im Leben, die man nie mehr vergisst. Sicher erinnern Sie sich noch an das ausgiebige Sandburgen bauen am Strand oder wie Sie das erste Mal den Kopf unter der Meeresoberfläche gesteckt haben. Das Meer birgt einzigartige Erfahrungen, es inspiriert und weckt Neugier – immer ein Erlebnis, für Kinder wie Eltern gleichermaßen.

Tauchurlaub mit Kindern oder Jugendlichen stellt besondere Anforderungen an die Unterkunft, die nähere Umgebung und - insofern auch die Kinder tauchen - besonders an die Tauchbasis. Nicht jede Tauchbasis ist auf die Bedürfnisse der Kinder eingestellt und in Punkto Sicherheit kann man so manches falsch machen.

Ebenso wollen Eltern den Urlaub zum Kräfte tanken nutzen und sich eine Auszeit gönnen. Tauchende Eltern brauchen daher eine Möglichkeit wie sie entspannt der Tauchleidenschaft nachgehen können, mit dem guten Gewissen, dass die Liebsten am Land bestens versorgt sind. Und letztlich möchte man nicht den halben Tag fernbleiben, denn es  soll vor allem auch ein gemeinsames Urlaubserlebnis sein.


Oftmals entwickeln sich Kinder im Urlaub rasch zu wahren Tauchpionieren und das hat häufig ein Tauchkurs zur Folge. Das ist dann natürlich besonders schön, zu sehen, wie die eigenen Kinder ihre ersten Schritte im Wasser machen und man mit ihnen gemeinsam diese neue Welt entdecken kann. Aber Achtung: Ehe man sich versieht haben die Kinder unter Wasser schnell die Nase vorn.

Durch das Tauchen lernen Kinder ein Gefühl von Eigenverantwortung, es steigert das Selbstbewusstsein, die Teamfähigkeit und vor allem, das Verständnis für die Natur. Denn nicht zuletzt ist der Erhalt unserer Weltmeere zu einem wesentlichen Teil von der Zuwendung der nächsten (Taucher)-Generation abhängig.

Fazit: Es ist für eine Familie gar kein leichtes Unterfangen alle Wünsche für die schönste Zeit im Jahr unter einem Hut zu bringen. Unsere nachfolgenden Tipps aus unserem Programm sollen dabei helfen Ihren nächsten Tauchurlaub zu einem stimmigen Gesamtpaket zu gestalten.

Mehr Informationen zum Kinder Tauchen: Tauchkurs im Urlaub

 

 

In besten Händen: Werner Lau Tauchbasis im Aldiana Fuerteventura

Im Aldiana Club Fuerteventura entlang des malerischen Sandstrandes von Jandia kommt wirklich jedes Familienmitglied auf seine Kosten: Ob Yoga, Tennis, Bogenschießen, Mountainbiking, Surfen oder Wellness und vieles mehr... Der Kidsclub leistet ausgezeichente Arbeit und richtet sich an verschiedene Altersstufen mit umfangreichen Spiel- und Aktivprogramm.

Besonders hervorzuheben ist jedoch die Tauchbasis: Die kleine, feine Werner Lau Tauchbasis Aldiana,  geleitet von Sylvia Maisser und Sebastian Bahl, beweist besondere Fachkompetenz im Bereich der Kinderausbildung und vermittelt mit viel Spass sicheres Tauchvergnügen. Toll ist hier auch die hauseigene Urkunde für die ersten Taucherfolge, die man hier erhält und dann stolz mit nach Hause nehmen kann.

Familien-Tauchparadies Ägypten

Eine vergleichweise kurze Anreise, Aquaparks und Sandstrände, All Inclusive Verpflegung, bei Bedarf auch Kinderbetreuung, renommierte Tauchbasen für Kindertauchausbildung und eine farbenprächtige Riffvielfalt und und und... Der Tauchurlaub-Alleskönner Ägypten ist auch für das Tauchen mit der Familie ein absolutes Top-Reiseziel. Mit der umfangreichen Resortausstattung im Hintergrund wird viel an einem Ort geboten. Und so können die Kinder auf Entdeckungen im Hausriff gehen, während die Eltern gemütlich vom Strand aus darüber wachen.

Das Coral Sun Resort ist eine besonders gute Wahl, wenn der Tauchurlaub nicht nur schön, sondern auch möglichst günstig sein soll. Mit der geschützten Lage in der Gassous Bay ist diese für die ersten Tauchschritte ein idealer Ausgangpunkt (ebenso für erwachsene Tauchanfänger). Die kleine, deutschsprachige Orca Tauchbasis im benachbarten Coral Garden Resort ist fernab vom Massenbetrieb und weiss bestens auf Kinder einzugehen.

Wenn es in Sachen Ausstattung, guten Essen und Komfort bisschen mehr sein darf, dann ist das Concorde Moreen Resort in der Nähe von Marsa Alam eine gute Wahl. Die große Poollandschaft und der weite Sandstrand lässt bei Ankunft kein Kind mehr ruhig sitzen. Es verfügt über ein abwechslungsreiches Hausriff und man kann sogar hinaus zu den Seegraswiesen von Dugongseekühen oder zu den Delfinen von Shaab Samadai fahren.


Für Kinder ist ein Safarischiff ein einziger Abenteuerspielplatz und bietet gegenüber dem Tauchhotel am Land viele Vorteile. Daher unternimmt Deepblue Cruises (Thunderbird & Firebird) seit einigen Jahren mit den Kidssafaris ein Routing ganz auf das Schnorcheln und Tauchen mit Kindern abgestimmt. Während Sommerferien kommen so zu den ausgewählten Terminen hier Familien mit meist gleichaltrige Kindern zusammen und es gibt attraktive Vergünstigung, sodass diese Touren auch erschwinglich bleiben.

Wenn die Kinder bereits einen Tauchschein besitzen und älter als 12 Jahre sind,kann auf der Familiensafari mit Firebird auch auf neue Abenteuer ins nördliche und südliche Rote Meer gestochen werden.

Auf Südtour oder St. Johns Safari mit den Tauchschiffen der Seawolf (Seawolf Dominator, Seawolf Felo, Seawolf Soul) können Kinder bis 16 Jahren ebenfalls zu günstigen Konditionen mit.

Curacao & Bonaire: Kinderleichtes Karibikflair

Curacao ist schon wegen der bonbonfarbenen Häuser und zahlreichen Leguane ein riesen Hit, die sich mit etwas Obst von den Kindern gerne füttern lassen. Doch auch die vielen türkisblauen Badebuchten wecken die Lust zum ausgiebigen Plantschen im Meer und sorgen ebenso bei den Eltern automatisch für gute Laune. Die Tauchplätze lassen sich überwiegend bequem vom Land betauchen, bewegen sich meist auf anfängerfreundliche Tiefen und stehen ganz im Zeichen vom strömungsarmen Easy Diving.

Ein schöner Startpunkt für vielfältige Inselentdeckungen mit dem Mietwagen bietet das Lagun Blou, direkt an der gleichnamigen Bucht, mit seinem kuscheligen, kleinen Sandstrand. Die doppelstöckigen Bungalows sind wie gemacht für Familien Tauchurlaub und bieten eine schöne Frühstücks- und Dachterasse mit tollen Meerblick.

Ganz ähnlich ist auch das Sun Reef Village ganz auf Selbstversorger eingerichtet. Die kleine Tauchbasis der Curacao Divers befindet sich direkt auf der Anlage. Auf dieser Weise lässt sich direkt von der Anlage  aus komfortabel den Tauchtag gestalten oder auch die Tauchausbildung organisieren. An den Grillplätzen am Meer kommt lauschige Lagerfeuerstimmung auf und man genießt so tolle Sonnenuntergänge bei Würstchen und gegrillten Fisch.

Auf der Nachbarinsel Bonaire geht es sogar noch ein ticken langsamer zu und man genießt vielfach tolle Badestrände in aller Abgeschiedenheit. Hier machen vorallem die vielen Esel die Show, die sich gerne einfach mal quer auf die Fahrbahn stellen und von Autos sich nur wenig beeindrucken lassen.
Die Buddy Dive Resort bietet für das Tauchen mit Kindern ein idealen Ausgangspunkt. Die Tauchbasis ist vorbildlich ausgestattet und es sind speziell auf das Kindertauchen geschulte Tauchlehrer vor Ort, die ein umfangreiches Kursprogramm für Kinder aller Alterstufen ermöglichen. Alljährlich im Sommer finden daher hier auch Kinder-Tauchevents statt (Englisch).

Malediven - Familien Tauchurlaub Deluxe

Die paradiesische Inselwelt der Malediven entschleunigt schon beim bloßen Anblick und ist der Traum aller stressgeplagter Eltern, das jedoch häufig auf die Warteliste für "später" landet, wenn die Kinder aus dem Haus sind. Besonders auf einer Tauchsafari sind die Tauchbedingungen alles andere als kindgerecht. Es setzt sicheren Umgang mit Strömung und Tarrierung voraus und die Mindestanforderung liegt bei vielen Safariflotten meist bei 50 - 60 geloggten Tauchgängen.

Doch zu ausgewählten Terminen im Sommer und Herbst 2019 bieten die Tauchsafarischiffe Nautilus Two sowie Werner Lau's Sheena exklusive Sondertouren für die ganze Familie mit reduzierten Preisen für Kinder. Das Routing ist auf das Niveau der Tauchneulinge abgestimmt und es geht zu vielen großartigen Spots, die Gänsehauterlebnisse mit kleinen und großen Meeresbewohnern wie Mantas und Walhaien ermöglichen. Mit Inselbesuchen auf eine unbewohnten Insel, Spielen und weiteren Spielgefährten, bleibt es auch an Bord immer spannend.

  • 18.07. - 26.07.2019, Familien Tour mit Nautilus Two, ab/an Male
  • 08.09. - 15.09.2019, Familien Tour mit Sheena, ab/an Male - Filitheyo
  • 27.10. - 03.11.2019, Familien Tour mit Sheena, ab/an Filitheyo

Mit Kind & Segel: Tauchabenteuer am Rande der Welt

Einmal im Jahr unternimmt das Tauchschiff Pindito eine Tauchsafari der besonderen Art: Mit Startpunkt in Bali geht es quer durch das indonesische Inselreich nach Komodo - einem Weltnaturerbe, dass für außergewöhnliche Tauch- und Schnorchelerlebnisse steht - und das speziell abgestimmt eigens für Familien mit Kindern.

Landausflüge stehen ebenso auf dem Programm und machen diese Reise zu einem ganz besonderen Erlebnis - natürlich bleiben dabei Begegnungen mit den berühmten Komodowaranen und andere exotische Inselbewohner nicht aus.

Während dieser speziellen Tauchsafari können die Kinder an einem Schnuppertauchgang teilnehmen, der von Tauchlehrern begleitet werden. In der Zwischenzeit erkunden die Eltern die Spots von Weltrang oder es geht zusammen mit Kindern und Instruktoren auf lustige und sanfte Einführungstauchgänge.

Kinder ab 2 bis 16 Jahre, die in der Elternkabine übernachten, erhalten einen Rabatt von bis zu 80% auf den Normalpreis, (Dreifachbelegung), zwei Kinder in einer eigener Kabine 50%.

Für 2019 sind noch wenige Plätze frei, jedoch sind die Plätze schnell ausgebucht und lohnt es sich Plätze für 2020/21 zu sichern!

  • 30.07. - 10.08.2019 11 Nächte Komodo Tour ab/an Bali
  • 27.07. - 07.08.2020,  11 Nächte Komodo Tour ab/an Bali / Flores
  • 26.07. - 06.07.2021, 11 Nächte Komodo Tour ab/an Bali / Flores


Lust auf Meer?
Dann fragen Sie uns an:
Wir sind für Sie da und beraten Sie gerne bei der Reiseplanung.