HOME | Tauchreisen | Ägypten | Sharm El Sheikh

Tauchen in Sharm El Sheikh: Unsere Tauchhotels & Tauchreisen

Sharm El Sheikh bildet mit seiner Lage am südlichen Ende des Sinais, einen ausgezeichneten Ausgangspunkt zum Tauchen an den nördlichen Tauchplätzen des Roten Meeres. Es gilt als die Wiege des Tauchsports und ist das Taucher-Mekka schlechthin. Anfang der 60er Jahre, lange vor den ersten Tauchreisen, schlugen nach langen Wüstenritt und mit Tauchflasche im Gepäck, hier die ersten Taucher ihre Zelte auf und erblickten unter Wasser eine unfassbare Vielfalt und Farbenrausch. Damals noch ein kleines Abenteuer - und vom Pool oder All Inclusive-Angebot eines modernen Tauchresorts lange noch nichts in Sicht.

Bis heute bleibt die Faszination ungebrochen. Aus einem kleinen Fischerdorf und einigen Hippie-Kommunen wuchs das heutige Sharm El Sheikh zu einem kleinem touristischen Zentrum für den Tauchurlaub am Rande der Wüste heran. Tauchplätze wie der Ras Mohammed Nationalpark und die Straße von Tiran rangieren unter Rotes-Meer-Fans zu den besten Tauchplätzen, die im Rahmen einer Tagesaufahrt angefahren werden können. Darunter auch berühmte Spots wie das Wrack der Thistlegorm oder das Blue Hole in Dahab.

Die Naama Bay mit ihrer Flaniermeile bietet Abwechslung mit Restaurants, Cafés, Geschäften und Nachtclubs auch außerhalb des Hotels. Landeinwärts türmt sich das Sinai-Gebirges und bildet mit seinen schroffen Felsformationen beeindruckende Landschaften in den schönsten Farben seines sandfarbenen Gesteins.

Tauchhotels in Sharm El Sheikh, Naama Bay