HOME | Tauchreisen | Malediven

Tauchen auf den Malediven

Allein der Anblick beim Landeanflug auf die Malediven lässt den Alltag zu Hause schlagartig vergessen. Aufgereiht wie Perlen an einer Schnur liegen die winzigen Inseln wie grüne Farbtupfer mitten im Indischen Ozean, umgeben von puderfeinem Sandstrand und türkisblauen Lagunen. Dieses, von Korallen geschaffene Paradies ist Sehnsuchtsziel vieler Taucher. Hier begegnet man der Unterwasserwelt wie in einem Aquarium, denn das planktonreiche Wasser zieht eine unendliche Fülle an Lebewesen an.

Das Tauchen ist einmalig: Eben noch lag man in der Hängematte zwischen sanft wiegenden Palmen, geht nur wenige Meter weiter im Hausriff der Adrenalinpegel direkt wieder in die Höhe. Schon beim Einstieg begrüßt einen hier Schwarm Doktorfische, während tausende emsige Rifffische im Korallengeäst vor patrouillierenden Riffhaien in Deckung gehen. Der absolute Höhenflug sind die Tauchgänge in den Kanälen zwischen den Inseln. Wie in einem Film zieht die ganze Artenvielfalt des Indischen Ozeans an einem vorbei. Darunter auch große Jäger und sanfte Riesen, wie Mantas und Walhaie.

Unter den mehr als 1.200 Inseln der Malediven findet sich für nahezu jeden Anspruch die ideale Umgebung. Viele der Resorts sind richtige Wohlfühl-Oasen und offerieren alles, um es sich nach Herzenslust gut gehen zu lassen: vom legeren Luxus eines Wasserbungalows über ein breites SPA-Angebot, das jede noch so kleine Sorgenfalte glättet, bis zu den kulinarischen Köstlichkeiten der romantischen Insel-Restaurants. Das Paradies muss aber nicht unbedingt teuer sein, denn es gibt einige Inseln, die noch erschwinglich sind und die den Fokus eher auf ein exzellentes Taucherlebnis legen. Wer das Taucherlebnis in den Vordergrund stellt, für den ist eine Tauchsafari empfehlenswert.

Malediven auf einen Blick

  • Urlaubsparadies und Sehnsuchtsziel vieler Taucher
  • wunderschöne Hausriffe, ideal auch für Schnorchler
  • Strömungstauchgänge in den Kanälen, perfekt für erfahrene Taucher
  • von einfach bis luxuriös – für jeden Anspruch gibt es eine passende Auswahl
  • Tauchkreuzfahrten, ideal für Vieltaucher und zum Kombinieren

Beste Reisezeit: ganzjährig, beste Reisezeit November bis April
Sommermonate ideal für Begegnungen mit Walhaien und Mantas
Lufttemperatur:  ganzjährig 29 - 31 Grad
Wassertemperatur: ganzjährig 27 – 30 Grad
Empf. Tauchanzug: 3 mm Nassanzug oder Shorty
Anreise: Flugzeit ca. 10 h mit Direktflug ab Frankfurt mit Condor oder Lufthansa. Außerdem Emirates, Qatar Airways und Etihad mit Zwischenstopp, Flugdauer zwischen 12 – 14 h.
Zeitzone: Sommer MEZ + 3, Winter MEZ + 4
Einreise: Reisepass mit mindestens 6 Monate Gültigkeit nach Rückreise,
Kinder mit Kinderreisepass
kostenloses Einreisevisum am Flughafen

Höhepunkte unter Wasser:

  • Großfischrevier mit verschiedenen Haiarten wie graue Riffhaie und Hammerhaie sowie den Planktionfressern wie Mantas, Walhaie
  • große Fischschwärme mit Tunfischen, Barrakudas und Stachelmakrelen
  • fischreiche, abwechslungsreiche Hausriffe, meist einfach zu betauchen
  • farbenprächtige Unterwasserlandschaften, von flachen Thilas mit Höhlen und Überhängen bis zu Steilwänden
  • Drifttauchgänge zwischen den Kanälen