HOME | Tauchreisen | Tauchen, Urlaub & Corona - Reisen 2020 & 2021

Tauchen, Urlaub & Corona - Reisen in 2020 & 2021

Corona stellt den Urlaub 2020 & 2021 komplett auf dem Kopf - statt Tauchen und Urlaub sind nun Kontaktverbote, Maskenpflicht und Abstandsregeln omnipresent. Wer aber träumt nicht schon vom nächsten Tauchgang und einer entspannten Auszeit am Meer?

Immer häufiger erreichen uns Fragen zum Thema Urlaub: Wann kann man denn wieder die Tauchziele bereisen? Wohin kann man trotz Corona reisen? Wie wird man künftig reisen? Darauf gehen wir hier ein und haben uns auf die Suche nach Reiseangebote 2020 / 2021 gemacht.

 

Urlaub mit maximaler Sicherheit

  • 0,- EURO Anzahlung: Bei Buchung ist keine Anzahlung fällig (Zahlung erst 4 Wochen vor Abreise).
  • Größtmögliche Flexibilität: Viele Reisen lassen sich kostenlos umbuchen oder stornieren.
  • Buchen ohne Risiko: Bei Reiseabsage können Sie die Rückzahlung fordern, den Wertgutschein oder eine Umbuchung wählen.
  • Alle Reisen sind versichert: Bei uns sind Reisen vor Insolvenz abgesichert und Sie erhalten den gezahlten Reisepreis zurück.
  • Wir sind für Sie da - auch im Urlaub: Über unsere Service-Nummer bleiben wir immer für Sie erreichbar.

Diese Regelung gilt für eigenveranstaltete Reisen. Bei vermittelten Reisen wählen wir auf Wunsch einen entsprechenden Reiseveranstalter aus.

Jetzt Urlaub

Sommerurlaub in der Heimat

Wir haben ein etwas anderes Programm aufgestellt, dass naturverbunden und heimatverwurzelt, zum Abschalten in direkter Nachbarschaft einlädt.

Endlich Abtauchen!

Angebote und Kombi-Pakete zu allen Reisezielen, die sich wieder bereisen lassen.

Tauchen & Corona

Mit Öffnung der Grenzen innerhalb der EU sind nun auch wieder Tauchreiseziele im Mittelmeer und Atlantik erreichbar.

Für weitere Tauchdestinationen wie Bonaire, Curaçao oder die Malediven erwarten wir demnächst eine Aufhebung der Reisewarnung seitens des Auswärtigen Amtes. 

Nachfolgend stellen wir zu den wichtigsten Tauchzielen aktuelle Informationen bereit. 

Ägypten, Tauchen & Corona

Für Ägypten wird die Grenzöffnung schon heiß erwartet. Viele Taucher wollen die ersten sein, um nach dem Lockdown an den menschenleeren Korallenriffen abzutauchen. Wir sind schon gespannt, was uns dann erwartet.

Wir hoffen, dass für Taucher das Rote Meer wieder ab Herbst 2020 erreichbar ist. Derzeit gilt wie für alle Länder außerhalb der EU noch bis Ende August eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes und das RKI zählt laut Ägypten auch zu den Risikogebieten. Die ägyptische Regierung hat die Flughäfen für ausländische Urlauber seit dem 01. Juli geöffnet und verhandelt derzeit um eine Öffnung u. a. für die Urlaubsorte am Roten Meer.

Für Hotels, Tauchbasen und Safarischiffe wurden Hygiene- und Sicherheitskonzepte entwickelt, für deren Umsetzung die teilnehmenden Leistungsträger eine Zertifizierung benötigen. So wird die Auslastung der Kapazitäten vorerst auf 50% begrenzt. Die Mahlzeiten werden serviert anstelle eines Buffets. Darüber hinaus gibt es teilweise Maskenpflicht und Abstandsgebote.

Wer im Herbst reisen möchte, dem empfehlen wir jetzt zu buchen. Für Neubuchungen haben wir derzeit attraktive Stornierungs- und Umbuchungsbedingungen, so dass man sicher buchen kann. Für die Herbstferien sind die Verfügbarkeit bei den Flügen bereits begrenzt.

Unser Tipp für Eilige: Pauschalreisen sind ab sofort für ausgewählte Hotels in der Region Hurghada und Marsa Alam mit Edelweiss Flügen Zürich mit Abreise ab dem 11. Juli buchbar. Als Bonus ist das Visa zurzeit kostenfrei!

Madeira, Tauchen & Corona

Unser Partner Manta Diving Madeira steht bereits in den Startlöchern: Die Basis ist hergerichtet, die Tanks und das Tauchboot sind frisch getüvt, auch das offizielle „Clean & Safe“ Siegel ist bereits vorhanden – alles wartet nur noch auf Taucher.

Die Lage war auf Madeira immer schon sehr entspannt. Kein Todesfall durch Corona, nur wenige Infizierte; man hat sehr früh die richtigen Maßnahmen getroffen. Und so können schon sehr bald Taucher, Freediver und Schnorchler bei 24° Wassertemperatur ab Juli kann man vier interessante Hausriffspots - direkt im UW-Naturschutzpark, Steilwände, Tunnel, Höhlen, Durchbrüche und Wracks erkunden.

Übrigens: Von Juni bis Ende August ist Rochensaison!

Die Galo-Resorts öffnen ab Juli wieder. Alternativ ist auch eine Unterbringung in einer Ferienwohnung (nur wenige Gehminuten von der Basis entfernt) möglich.

Ab Juli fliegen u. a. LH, Condor, TUIfly und die TAP mehrmals wöchentlich nach Funchal.

Madeira empfängt ab Anfang Juli wieder Touristen ohne Quarantänepflicht bei Vorlage eines negativen Corona-Tests (nicht älter als 72 Stunden). Es ist auch ein kostenfreier Corona-Tests bei Ankunft am Flughafen möglich (Wartezeit einplanen). 

Malta, Tauchen & Corona

Auch Malta begrüßt seit dem 01. Juli wieder die ersten Gäste. Vor allem auf Gozo wurden nur wenige Infektionen gezählt.

Die Calypso Divers in Marsalforn auf Gozo sind gut vorbereitet und sorgen mit "Safe & Clean" für ungebremsten Tauchspaß. Zusätzlich zum Hotel Calypso, wo sich die Tauchbasis befindet, stehen auch kleinere Gästehäusern und Apartments für Selbstversorger zur Auswahl. Empfehlenswert ist auch ein Mietwagen, um die Insel zwischen den Tauchgängen zu erkunden. Die St. Andrew Divers in der Bucht von Xlendi sind ebenfalls startklar und freuen sich auf Gäste.

Die Unterwasserwelt Gozos bietet besonders schönes Mittelmeer-Tauchen. Allein die dramatischen Meereslandschaft, garniert mit Wracks bei fantastischen Sichtweiten machen die Tauchgänge besonders spannend. Dazu werden die Tauchgänge häufig begleitet von Brassen, Zackenbarschen, Makrelen, Tintenfische und Barrakudas.

Kanaren, Tauchen & Corona

Auf den kanarischen Inseln erwarten die Flughäfen auf Fuerteventura, Gran Canaria, Teneriffa, La Palma und Lanzarote ab dem 01. Juli wieder für Gäste aus Deutschland.

Unsere Tauchpartner auf den Kanarischen Insel sind auch startbereit und freuen sich auf Sie!

Fuerteventura: Das Team von Deep Blue Diving an der Caleta de Fuste bietet aber mit 18 verschiedenen Tauchplätzen reichlich Abwechslung. Zackenbarsche, Trompetenfische, Barrakudas, Muränen, verschiedene Rochen und mit etwas Glück auch hin und wieder ein Engelshai lassen sich hier beobachten. Die meisten Tauchplätze sind auch gut für Anfänger geeignet und auch erfahrene Taucher finden hier eine entsprechende Herausforderung. Werner Lau seine Basis im Aldiana leider in Folge der Corona Krise geschlossen. 

La Palma: Die Tauchbasis von Tauchpartner La Palma in Puerto Naos ist ebenfalls startklar, sobald die ersten Taucher auf La Palma ankommen. La Palma ist auch ein Paradies für Wanderer und perfekt für Individualisten, die gern ihren Urlaub im eigenen Rhythmus gestalten. Die vulkanische Unterwasserlandschaft beeindruckt mit bizarren Lavaformationen, Steilwänden und Canyons bei fantastischen Sichtweiten bis zu 40 Meter.

Cran Canaria: Das Tauchzentrum der Cran Canaria Divers im Hafen von Playa de Mogán ist gut vorbereitet, um wieder Taucher zu empfangen. Von hier starten sie täglich entlang der Südküste zu den verschiedenen Tauchplätzen. Außerdem werden Tauchausflüge auch an die Nord- und Ostküste der Insel angeboten. Bereits am Hausriff gibt es viel zu entdecken, wo auch Nachttauchgänge möglich sind.

Auch Teneriffa und Lanzarote, derzeit bei uns noch nicht auf der Webseite vertreten, bieten gute Tauchbedingungen. Gern erstellen wir euch auch hierfür eine passendes Reiseangebot.

 

 

Kroatien, Tauchen & Corona

Kroatien öffnet seine Grenzen bereits im Juni wieder für ausländische Gäste. Vor allem Taucher, die mit dem eigenen Auto anreisen möchten, ist die Tauchbasis von Correct Diving auf der Insel Krk eine ideale Adresse. München oder Wien sind jeweils nur rund 560 km entfernt.

Auch Correct Diving hat die Zwangspause genutzt komplett um die Basis zurenovieren und die Abläufe im Tauchbetrieb so organisiert, dass Abstandsregeln und Hygieneschutz gewährleistet bleiben.

Die Tauchbasis befindet sich auf einem Campingplatz und hat gleich sechs Steilwände direkt vor Tür. Es werden Halbtags- / Ganztagesausfahrten sowie das komplette Ausbildungsprogramm angeboten. Zusätzlich gehts mit dem Tauchschiff "Adria Explorer" zu mehrtägigen Tauchsafaris entlang der Adriaküste. In Corona-Zeiten können diese allerdings nur als Vollcharter gebucht werden.

Ideal auch mit dem Roadsurfer-Angebot, also einer Anreise mit einem Camper, stehen Ferienwohnungen oder -häuser sowie Hotels zu Auswahl. Das Angebot eignet sich ebenso für Familien, denn es lässt sich wunderbar Schnorcheln sowie Stand-up-Paddeling, Kajaking und Wandern ist mgölich.

Die Anreise mit Flugzeug erfolgt über Rijeka (ca. 25 km).

Auf der Insel Murter hat die Basis von Najada Diving ihre Station, direkt am Nationalpark Kornaten, einem der schönsten Tauchgebiete im Mittelmeer. Najada Diving ist Mitglied bei den Quality Divers, ISO zertifiziert und blickt auf mehr als 15 Jahre Taucherfahrung zurück. Die Basis ist modern und komfortabel ausgestattet und beherbergt auch eine Ferienwohnung. 

Auf der Insel Murter stehen verschiedene Unterkünfte, Hotel, Ferienhaus oder Ferienwohnung zur Auswahl. Die Anreise nach Murter erreicht man über den Flughafen Split oder Zadar am besten mit einem Mietwagen. Mit dem kann man an einem tauchfreien Tag Ausflüge zu den berühmten KRKA Wasserfällen oder den Nationalpark Paklenica mit seinen bizzaren Schluchten und steilen Felswänden unternehmen.

Die Insel Murter in der Region Dalmatien ist mit feinkiesigen Stränden, kristallklarem Wasser und dichten, schattenspendenden Pinien auch ein ideales Reiseziel für Familien. Am Abend genießt man in einem der Restaurants typische Mittelmeerküche bei einem guten Glas Wein.

Die Tauchplätze in den Kornaten - Poseidons Garden zählen zu den schönsten im gesamten Mittelmeer. Rund 30 Plätze werden von Najada Diving regelmäßig angefahren. In Nischen und Höhlen verstecken sich gut getarnt die typischen Mittelmeerbewohner wie Drachenköpfe, Langusten und Oktopusse. An Steilwänden gedeihen prächtige Fächerkorallen und Schwämme. Zusätzlich kann man bei einem Wracktauchgang auch historische Funde aus der Zeit der Römer und Griechen entdecken. Auch Schnorchler kommen an einigen Plätzen auf ihre Kosten.

 

 

 

Planen Sie jetzt Ihre nächste Tauchreise

1. Kontaktieren Sie uns unter + 49 2631 95590 oder per Mail

2. Gemeinsam erstellen wir Ihre persönliche Wunschreise

3. Angebot buchen und auf Urlaub freuen!
 

 

Warum bei SAMreisen buchen?

Mehr als 20 Jahre Erfahrung
Persönlich & direkt erreichbar
Schnell & sicher zur Wunschreise
SAMtreuebonus & Specials