HOME | Tauchreisen | Tauchen, Urlaub & Corona - Reisen 2020 & 2021

 

Zuletzt aktualisiert: 19.10.2020

Tauchen, Urlaub & Corona - Reisen in 2020 & 2021

Corona stellt den Urlaub 2020 & 2021 komplett auf dem Kopf - statt Tauchen und Urlaub sind nun Kontaktverbote, Maskenpflicht und Abstandsregeln omnipresent. Wer aber träumt nicht schon vom nächsten Tauchgang und einer entspannten Auszeit am Meer?

Immer häufiger erreichen uns Fragen zum Thema Urlaub: Wann lassen sich wieder die Tauchziele bereisen? Wohin kann man trotz Corona reisen? Wie wird man künftig reisen? Darauf gehen wir hier ein und haben uns auf die Suche nach Reiseangebote 2020 / 2021 gemacht.

 

Urlaub mit maximaler Sicherheit

Mit den zahlreich verfügbaren Sonderkonditionen sind Sie immer auf der sicheren Seite:

  • 0,- EURO Anzahlung: Bei Buchung ist keine Anzahlung fällig (Zahlung erst 4 Wochen vor Abreise).
  • Größtmögliche Flexibilität: Viele Reisen lassen sich kostenlos umbuchen oder stornieren.
  • Buchen ohne Risiko: Bei coronabedingter Reiseabsage können Sie zwischen einer Rückzahlung, einem Wertgutschein oder einer Umbuchung wählen.
  • Alle Reisen sind versichert: Bei uns sind Reisen vor Insolvenz abgesichert und Sie erhalten den gezahlten Reisepreis zurück.
  • Wir sind für Sie da: Über unsere Service-Nummer bleiben wir immer für Sie erreichbar.

 

Jetzt Urlaub

Sommerurlaub in der Heimat

Wir haben ein etwas anderes Programm aufgestellt, dass naturverbunden und heimatverwurzelt, zum Abschalten in direkter Nachbarschaft einlädt.

Endlich Abtauchen!

Angebote und Kombi-Pakete zu allen Reisezielen, die sich wieder bereisen lassen.

Tauchen & Corona

Unser Überblick rund ums Tauchen, Corona, Urlaub - erhalten Sie hier alle wichtigen Reiseinformationen, Ideen und Möglichkeiten für Reisen in 2020 / 2021.

Ägypten, Tauchen & Corona

  • Offen, Testnachweis bei Einreise
  • Aktuell noch deutsche Reisewarnung gültig

Uns verbindet eine besondere Leidenschaft mit Ägypten und allmählich zwickt es schon etwas, auf so lange Zeit von all den Korallenriffen, den Stränden und Menschen vor Ort getrennt zu sein. Wir sind gespannt, was uns nach der Unterbrechung durch Corona beim Tauchen in Ägypten erwartet. Bereits jetzt wird für das kommende Jahr gebucht, denn die Verfügbarkeit bei den Flügen und Tauchsafaris ist begrenzt.

Aktuell besteht auf deutscher Seite für Ägypten die Reisewarnung. Und auch bei Einreise wird ein Testnachweis mit 72 Stunden Gültigkeit benötigt. Schweizer sowie britische Staatsbürger reisen bereits seit Juli ohne größere Umstände.
Die offiziellen Fallzahlen sind seit Juli stark rückläufig. Ohnehin sind die touristischen Ziele am Roten Meer kaum besiedelt. Es ist daher möglich, dass in diesen Regionen die deutsche Reisewarnung kurzfristig aufgehoben wird. Wir raten Reisen für das Frühjahr März / April 2021 zu buchen.

Für Hotels, Tauchbasen und Safarischiffe wurden Hygiene- und Sicherheitskonzepte entwickelt, für deren Umsetzung die teilnehmenden Leistungsträger eine Zertifizierung benötigen. So wird die Auslastung der Kapazitäten vorerst auf 50% begrenzt. Anstelle des Buffets wählen Gäste aus dem frisch zubereiteten à la Carte Menü.

Bonaire & Curacao, Tauchen & Corona

  • Offen, Testnachweis bei Einreise
  • Aktuell noch Reisewarnung für Curacao gültig

Die Inseln Bonaire und Curacao sind in dieser besonderen Zeit wie einer der letzten paradiesischen Zufluchtsorte. Die Krise wirkt hier unglaublich fern: Gute Flugverbindungen, lockerleichte Karibik-Vibez bei Idealtemperaturen von 28 - 30 Grad und eine kunterbunte Unterwasserwelt... Doch leider gibt es für Curacao (seit Mitte Oktober) auch hier eine vorübergehende deutsche Reisewarnung. Bonaire ist hiervon ausgenommen und lässt sich umstandlos bereisen.

Toll ist das Angebot an Privatunterkünften direkt am Meer. Zusammen mit Mietwagen und dem einmaligen Tauchflaschen-Service lässt sich hier Tauchurlaub völlig autark selbst gestalten.

KLM fliegt mehrmals wöchentlich von Amsterdam zu den Inseln in der Karibik. Ab Deutschland gibt es Zubringerflüge ab Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Stuttgart und München.

Die Einreise erfordert einen ausgefülltes Formular und ein negativer Corona-Test - beides erhältlich am Airport. Die Gästezahl ist auf 10.000 pro Monat begrenzt. Bonaire und Curacao werden mit den Niederlanden assoziiert zählen somit zur EU.

Indonesien, Tauchen & Corona

  • Öffnung für Deutsche vsl. Dezember 2020

Indonesien sieht eine schrittweise Öffnung zunächst für inländische Touristen vor. Die Insel Bali könnte bei einer positiven Entwicklung auch früher für ausländische Touristen öffnen.

Wir hoffen sehr, dass das Auswärtige Amt bei einer erneuten Bewertung der Risiken für Bali differenzierte Empfehlungen ausspricht.

Kanaren, Tauchen & Corona

  • Offen
  • Aktuell noch deutsche Reisewarnung gültig

Fuerteventura: Das Team von Deep Blue Diving an der Caleta de Fuste bietet mit 18 verschiedenen Tauchplätzen reichlich Abwechslung. Die Tauchreviere sind voller Leben: Zackenbarsche, Trompetenfische, Barrakudas, Muränen, verschiedenste Rochenarten, riesige Wolken aus Grunzerfischen und mit etwas Glück sogar ein seltener Engelshai. Die meisten Tauchplätze sind gut für Anfänger geeignet. 

La Palma: Die Tauchbasis von Tauchpartner La Palma in Puerto Naos ist ebenfalls startklar, sobald die ersten Taucher auf La Palma ankommen. La Palma ist auch ein Paradies für Wanderer und perfekt für Individualisten, die gern ihren Urlaub im eigenen Rhythmus gestalten. Die vulkanische Unterwasserlandschaft beeindruckt mit bizarren Lavaformationen, Steilwänden und Canyons bei fantastischen Sichtweiten bis zu 40 Meter.

Gran Canaria: Das Tauchzentrum der Gran Canaria Divers im Hafen von Playa de Mogán startet täglich entlang der Südküste zu den verschiedenen Tauchplätzen im südwesten der Insel. Auf Anfrage geht es auch auf Ausfahrt zur Nord- und Ostküste der Insel. Im Hausriff gibt es viel zu entdecken, darunter riesige Stechrochen, ein kleines Wrack sowie patrouilliert hier gelegentlich ein Touristen-Uboot.

Teneriffa und Lanzarote bieten gute Tauchbedingungen. Gerne erstellen auch dazu ein schönes Reiseangebot.

Kroatien, Tauchen & Corona

  • Offen
  • Regionale Reisewarnung für Sibenik-Knin & Split-Dalmatien 

In der Zeit von Corona ist das Tauchen in Kroatien auf das Radar vieler Taucher gerückt, denn hier ist sogar die Möglichkeit gegeben mit dem eigenen Auto anzureisen. Die Strecke von München oder Wien beträgt gerade mal nur 560 km.

Die Insel Krk ist eine ideale Adresse. Die Tauchbasis von Correct Diving die kurze Auszeit für den Frühjahrsputz genutzt und alle Räumlichkeiten, Boote renoviert sowie die Ablaufe "Corona-gerecht" umstrukturiert. Gleich sechs Steilwände gehören zum Hausriff. Bei den verschiedene Ausfahrten geht zu den kroatischen Spezialitäten wie Wracks, Tunnel und Höhlen. 

>>> Tauchsafari für Gruppen: Mit dem Tauchschiff Adria Explorer bieten wir ein tolles Angebot zum Vollcharter - Gerne auf Anfrage!

Auf der Insel Murter hat die Basis von Najada Diving ihre Station, direkt am Nationalpark Kornaten, einem der schönsten Tauchgebiete im Mittelmeer! Rund 30 Plätze werden von Najada Diving regelmäßig angefahren. In Nischen und Höhlen verstecken sich gut getarnt Drachenköpfe, Langusten und Oktopusse. An Steilwänden gedeihen prächtige Fächerkorallen und Schwämme. Beim den Wracktauchgängen begegnen einem historische Schätze aus der Zeit der Römer und Griechen. 

Najada Diving ist Mitglied bei den Quality Divers, ISO zertifiziert und blickt auf mehr als 15 Jahre Taucherfahrung zurück. Die Basis ist modern und komfortabel ausgestattet und beherbergt auch eine Ferienwohnung.

Madeira, Tauchen & Corona

  • Offen, Testnachweis bei Einreise (auch am Airport mögl.)

Unser Partner Manta Diving Madeira steht bereits in den Startlöchern: Die Basis ist hergerichtet, die Tanks und das Tauchboot sind frisch getüvt, auch das offizielle „Clean & Safe“ Siegel ist  vorhanden und es kommen bereits auch schon die ersten Taucher.

Auf Madeira konnte sich Corona kaum verbreiten, nur wenige Infizierte bisher verzeichnet - man hat schon früh die richtigen Maßnahmen getroffen. Und so können Taucher, Freediver und Schnorchler bei 24° Wassertemperatur im Juli, den puren Atlantik genießen: Vier Hausriffspots direkt im UW-Naturschutzpark, Steilwände, Tunnel, Höhlen, Durchbrüche und Wracks.

Malediven, Tauchen & Corona

  • Offen, Testnachweis bei Einreise
  • Aktuell noch deutsche Reisewarnung gültig

Seit Mitte Juli stehen die paradiesischen Hotelinseln und Tauchsafaris der Malediven wieder offen. Es werden die weltweiten hohen Standards der WHO umgesetzt: In dieser ersten Phase der Öffnung ist immer nur ein Aufhaltsort pro Urlaub möglich. Für mehr Sicherheit bei der Buchung bieten viele Hotels und Tauchschiffe flexible Stornobedingungen. Bedingt durch die Reisewarnung, ist für die Rückreise ein negative PCR-Testung erforderlich, die direkt am Airport angeboten wird.

Emirates fliegt ab Frankfurt und München via Dubai. Hamburg soll bald folgen. Für die Malediven haben wir aktuell einige attraktive Specials.

Malta, Tauchen & Corona

  • Offen
  • Aktuell deutsche Reisewarnung aktiv

Seit jeher zieht es Taucher zu den pittoresken Mittelmeer-Schönheiten Malta und Gozo. Doch gerade in Zeiten von Corona überzeugen die Inseln mit der verlässlichen Lage innerhalb der EU und einer ausgezeichneten  Fluganbindung mit Air Malta ab Deutschland (nur 3 Flugstunden).

Die Calypso Divers in Marsalforn auf Gozo sind bestens vorbereitet und sorgen mit "Clean & Safe" Siegel für ungebremsten Tauchspaß. Zusätzlich zum Hotel Calypso, stehen kleinere Gästehäusern und Apartments für Selbstversorger zur Wahl. Größtmögliche Freiheit erhalten Taucher mit einem Mietwagen. Denn mit AOWD und Buddy lässt sich hier auch selbstständig tauchen. Die St. Andrew Divers in der Bucht von Xlendi bieten  auch einen Flaschenservice.

Die Unterwasserwelt Gozos zeichnet sich durch die dramatischen Meereslandschaften aus, bewohnt von Brassen, Zackenbarschen, Tintenfischen und Barrakudas und garniert mit riesigen Feldern Neptunseegras und einigen Wrack-Highlights bei fantastischen Sichtweiten.

 

 

Planen Sie jetzt Ihre nächste Tauchreise

1. Kontaktieren Sie uns unter + 49 2631 95590 oder per Mail

2. Gemeinsam erstellen wir Ihre persönliche Wunschreise

3. Angebot buchen und auf Urlaub freuen!
 

 

Warum bei SAMreisen buchen?

Mehr als 20 Jahre Erfahrung
Persönlich & direkt erreichbar
Schnell & sicher zur Wunschreise
SAMtreuebonus & Specials